Viking AT

Das verrückte Winter-Labyrinth

Das verrückte Winter-Labyrinth

 

Hier bei Viking legen wir großen Wert auf einen Arbeitsplatz, der ständig neue Überraschungen bereithält. Und während wir bereits zum Start der neuen Game of Thrones-Staffel einen riesigen Papier-Drachen für unsere Kollegen gebaut haben und unser Stormtrooper-Tisch noch immer im beliebtesten Meetingraum steht, wollten wir zur Winterzeit noch einmal einen drauflegen. Um unsere Kollegen also auch dieses Mal wieder vom Hocker zu hauen und sie gleichzeitig in Weihnachtsstimmung zu bringen, haben wir unser gesamtes Büro in ein unglaubliches Winter-Labyrinth verwandelt! 

Natürlich war auch bei diesem Projekt Geheimhaltung angesagt, damit die Überraschung am Montagmorgen perfekt ist. Doch wie hält man ein riesiges Projekt mit 1.152 großen LagerkartonsArchivboxen und Co.* geheim? Glauben Sie uns, es war nicht leicht – doch es hat sich gelohnt!   Search Laboratory- Maze Making-200

Die Planung

Für das Wintermotiv haben wir uns entschieden, damit das Weihnachtsgefühl auch bei mildem und regnerischem Wetter endlich in unserem Büro ankommt. Bereits Wochen zuvor haben wir unser 247QuadratmeterBüro genau ausgemessen, damit wir unser Labyrinth entsprechend planen können. Immerhin müssen unsere Angestellten trotz allem noch den Weg zu ihrem Schreibtisch finden, wobei das Labyrinth natürlich auch eine Herausforderung darstellen soll. Nachdem wir also die Position für jeden einzelnen Karton bestimmt hatten, konnten wir uns vollkommen auf die individuellen Dekorationen konzentrieren.   Search Laboratory- Maze Making-6

Die richtige Dekoration war ausschlaggebend, damit unser Büro am Ende nicht nur wie ein großes Lagerhaus aussieht. Deshalb haben wir unserer Kreativität freien Lauf gelassen, um unsere Winterlandschaft authentisch und abwechslungsreich zu gestalten. Zum Schluss haben wir also die verschiedenen Bereiche in eine Eishöhle, eine Holzblockhütte, eine Spielzeugfabrik, einen Weihnachtsmarkt und einen magischen Wald verwandelt, und sogar ein Kugelbad aus einem unserer Konferenzräume gemacht! 

Der Aufbau

Der tatsächliche Bau unseres Winter-Labyrinths war eine wahre Mammutaufgabe. Unsere Freiwilligen haben mehrere Stunden am Wochenende damit verbracht, die Kartons mit einem Gesamtgewicht von 1.742 Kilogramm (!) zusammenzubauen und in ihren entsprechenden Positionen zu stapeln. Für unser Kugelbad haben wir 31.000 weiße und silberne Bälle gemietet, um den Eindruck einer Schneewehe in den Alpen zu erwecken. Und auch unsere Holzblockhütten wurden mit Pappkartons, künstlichen Schornsteinen und falschem Schnee zum Leben erweckt.  Search Laboratory- Maze Making-87

Die wenigen Eingeweihten haben sich in den Wochen zuvor heimlich in ruhigen Bereichen des Gebäudes zusammengefunden, um die Dekorationen bereits im Vorfeld zu basteln. Das beinhaltet Papp-Schneemänner und –bäume, Feuerstellen für den Schreibtisch und einen Nordpol für den Mittelpunkt des Labyrinths. Für die kleinen Details im Labyrinth sorgten Lichterketten, Süßigkeiten und andere Dekorationen. 

Die grosse Überraschung

Am Montagmorgen war es dann endlich soweit  die überraschten und begeisternen Gesichtsausdrücke unserer Kollegen haben sich vollends gelohnt, als sie plötzlich vor einer Wand aus Pappe standen. Eine/r nach der/dem anderen hat das Labyrinth mit seinen verschiedenen Bereichen und Überraschungen glücklich erkundet, bis sie endlich ihren eigenen Schreibtisch gefunden haben. Und während weihnachtliche Musik durch das ganze Büro schallte, konnte man Gelächter und das Rascheln in unserem Kugelbad hören.   Search Laboratory- Maze Making-132

Tatsächlich waren mehrere Meetings in diesem Konferenzraum geplant, und haben inklusive Kugelbad stattgefunden – und so manche haben mit einer „Schnee“ballschlacht geendet. Natürlich wurde die Arbeit nicht komplett fallengelassen, doch ein Arbeitstag der so beginnt und in einer winterlichen Atmosphäre voller großer und kleiner Überraschungen stattfindet ist nicht nur kreativer, sondern macht auch gleich viel glücklicher – und die Vorfreude auf die Feiertage ist auch in die Höhe geschossen. In unserer Ansicht war dieses Projekt also ein voller Erfolg!   Search Laboratory- Maze Making-191

Würdet ihr euch über ein Winter-Labyrinth freuen? Sagt uns eure Meinung auf Facebook oder Twitter! Mehr Bilder findet ihr unter #VikingWonderland 

 

*Jegliche Kartons wurden nach unserer Aktion für ihren ursprünglichen Zweck wiederverwendet. 

Wir haben uns dieses Jahr etwas Besonderes ausgedacht, um die Feiertagsstimmung in unserem Büro zu verbreiten...
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

Comments are closed.