Der Super Bowl LVI wirft seine Schatten voraus: Im kalifornischen Los Angeles duellieren sich in der Nacht von Sonntag auf Montag die Cincinnati Bengals und die Los Angeles Rams. Das Football Spiel in der Stadt der Engel ist auch aufgrund der spektakulären Halbzeitshow, eigens kreierter Werbespots und zahlreicher Rahmenveranstaltungen ein echtes Spektakel. Mehr als 100 Millionen TV-Zuschauer werden allein in den USA erwartet, in Deutschland werden voraussichtlich über 2 Millionen Menschen bis spät in die Nacht vor ihrem Empfangsgerät hocken. Der Kickoff des Spiels erfolgt erst um 00:30 Uhr deutscher Zeit. Wie du es dennoch am Tag danach problemlos durch den Arbeitstag schaffst, verraten wir dir in unserem Blogbeitrag.

Der Evergreen: Kaffee
Kaum einem Getränk werden größere Wirkungen nachgesagt und zugesprochen als Kaffee. Kein Wunder: Das im Kaffee enthaltene Koffein macht nachweislich wach und sorgt dafür, dass du auch nach einer langen Nacht deine Müdigkeit überspielen kannst. Idealerweise nimmst du den ersten Kaffee jedoch nicht direkt nach dem Aufstehen zu dir. Im Schlaf wird der körpereigene Cortisolspiegel erhöht, weshalb du morgens in der Regel noch kein Koffein brauchst. Als Faustregel gilt, erst etwa eine Stunde nach dem Aufstehen die erste Tasse zu trinken. Doch nach einer Nacht voller Touchdowns, Interceptions und Quarterback Sacks darf es ausnahmsweise natürlich auch ein Quarter früher sein.

Auf Zack sein dank Yoga
Es klingt verrückt: Während du in der Nacht noch die Verrenkungskünste der Wide Receiver (Ballfänger) bewundert oder mit offenem Mund über die Kraft der „großen Jungs“ gestaunt hast, soll dir nun Bewegung dabei helfen, den eigenen Körper nach dem viel zu kurzen Schlaf in Schwung zu bringen und die Müdigkeit zu besiegen? Doch ja, das tut sie. Die Nachwirkungen der Nacht sind vergleichbar mit einem langen Arbeitstag, du fühlst dich platt. Im Homeoffice kannst du leichte Übungen auf einer Yogamatte durchführen, um deinen Körper in Schwung zu bringen. Am Arbeitsplatz oder im Büro gilt es kreativ zu werden. Strecke dich etwas, stehe hin und wieder auf einem Bein und sorge bei der Belastung deines Körpers für neue Reize. Sofern du am Schreibtisch arbeitest, bietet es sich an, auf das Schreibtisch-Yoga zu setzen. Wie du bequem im Sitzen die Müdigkeit bekämpfst, haben wir hier für dich zusammengefasst.

Licht und Luft
Der Superbowl bietet in jedem Jahr eine atemberaubende Show, zu der auch innovative Lichtkonzepte gehören. Damit du selbst an deiner Arbeitsstelle auf Touren kommst und der großen Müdigkeit entgehst, ist die richtige Beleuchtung unerlässlich. Gerade in den vergangenen Wintermonaten war natürliches Licht eine Rarität. Dabei sorgt Helligkeit dafür, dass das Hormon Melatonin nicht mehr so stark ausgeschüttet wird. Und genau dieses Hormon bringt die Müdigkeit. Ein Spaziergang in der Mittagspause kann zudem wahre Wunder bewirken, denn du kombinierst Bewegung mit einer Runde Sonnenschein. Hierbei kommt auch noch Luft als dritte Komponente hinzu. Frische Luft hilft dir dabei, wach zu bleiben. In geschlossenen Räumen staut sich Kohlendioxid an, wodurch du müde wirst. Von daher gilt: Licht an und Fenster auf.

Gutes Essen
Kulinarisch wird in den USA zum Superbowl nicht gekleckert: Junkfood trifft auf gesüßte und alkoholische Getränke – selbst die Spieler naschen gerne während des Spiels kleine Leckereien, etwa berühmte Zuckerdragees.. Mit Sicherheit hast auch du schon einmal auf die Macht der Süßigkeiten während deines Arbeitstages vertraut. Warum auch nicht, schließlich bieten Fruchtgummis und Co. zumindest für kurze Zeit einen Energieschub. Auf das Höhegefühl folgt jedoch das Tief. Das liegt daran, dass der Blutzuckerspiegel zwar schnell ansteigt, aber genauso fix abfällt. Als Folge wirst du müde. Obst und Gemüse helfen auch dabei, deinen Blutzuckerspiegel anzuheben – jedoch nachhaltiger, gemäßigter. Eine Avocado gilt als wahres Heilmittel für Müdigkeit, ebenso wie verschiedene Obstsorten, wie zum Beispiel Äpfel oder Blaubeeren. Außerdem lässt sich aus Obst ein köstlicher Smoothie kreieren, der besonders bekömmlich schnell Energie liefert. Ein Mixer eignet sich am besten, um alle Zutaten zu pürieren. Du bist noch auf der Suche nach dem passenden Gerät? Hier geht es lang: https://www.vikingdirekt.at/de/princess-mixer-217401-to-go-600-ml-p-1073288