Viking AT

Was Sie zwischen den Feiertagen erledigen sollten

Was Sie zwischen den Feiertagen erledigen sollten

Gehören Sie auch zu den Menschen, die zwischen den Weihnachts-
feiertagen und dem neuen Jahr gerne im Büro sind, um die Ruhe zu genießen oder auch ein paar letzte Dinge zu erledigen bevor sich das Jahr dem Ende zuneigt? Viele nutzen diese Zeit, um das  berufliche Jahr Revue passieren zu lassen und noch einige Altlasten abzuarbeiten, um unbeschwert ins neue Jahr zu starten. Welche Dinge sich am besten zwischen den Feiertagen erledigen lassen und auch auf Ihrer To-Do-Liste nicht fehlen sollten, haben wir in folgendem Beitrag zusammengefasst.

shutterstock_479072236

Nehmen Sie sich Zeit zum Aufräumen

Zu keiner Jahreszeit ist das Büro so schön leer und besinnlich wie zwischen den Weihnachten und dem neuen Jahr. Während sich der Großteil der Kollegen und Vorgesetzten im Urlaub befindet und auch das Kundentelefon nicht ständig klingelt, ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, um den Schreibtisch und alle vorhandenen Unterlagen auf Vordermann zu bringen. Beginnen Sie damit, alte Dokumente und Post-Its auszusortieren und Nichterledigtes auf eine extra Liste zu schreiben. Legen Sie sich vielleicht auch gleich ein neues Ordnersystem an und heften Sie Unterlagen auf Wiedervorlage ab. Anderenfalls bietet es sich zwischen den Jahren auch an, Unterlagen einzuscannen und digital abzuspeichern. Denn beim Aufräumen sollte auch die digitale Ablage nicht zu kurz kommen. Sortieren Sie auch gleich alle nicht mehr funktionierenden Stifte und Kugelschreiber aus, sodass Sie sich im neuen Jahr nicht mit kaputtem Büromaterial herumärgern müssen.

Arbeiten Sie Liegengebliebenes ab

Sobald der Arbeitsplatz nach erfolgreichem Aufräumen wieder sichtbar ist und Sie sich einen Überblick über Ihre Unterlagen und die restlichen To-Dos für das Jahr gemacht haben, ist es an der Zeit sich zu überlegen was Sie im alten Jahr noch alles abarbeiten möchten und welche Aufgaben Sie lieber im neuen Jahr anpacken möchten. Ein weiterer Tipp ist hier auch das Sortieren der anstehenden Aufgaben nach Wichtigkeit. So haben Sie zu Beginn des neuen Jahres gleich sofortigen Überblick über Ihre Prioritäten. Die Zeit zwischen den Jahren kann dank weniger Termine und Ablenkungen auch eine hochproduktive Arbeitsphase sein, in der sich vieles für das nächste Jahr vorbereiten lässt. Des Weiteren lohnt es sich auch das Postfach nach noch unbeantworteten E-Mails zu durchforsten. So gerät auch nach der Neujahrsfeier garantiert nichts in Vergessenheit.

Schmieden Sie Karrierepläne fürs neue Jahr

Die Zeit zwischen den Jahren gibt nicht nur Gelegenheit sich Gedanken über die anstehenden Aufgaben und Verantwortungsbereiche zu machen, sondern auch sich über die eigenen Karriereziele und Wünsche bewusst zu werden. Nutzen Sie die Zeit, um über das vergangene berufliche Jahr nachzudenken und Ihre berufliche Laufbahn zu reflektieren.

shutterstock_785986354

Sind Sie bereits dort angekommen wo Sie sein möchten? Welche Weiterentwicklungsmöglichkeiten bietet Ihnen Ihr Unternehmen und in welchen Bereichen möchten Sie sich im kommenden Jahr weiterentwickeln? Die Zeit zwischen den Feiertagen ist der ideale Zeitpunkt, Pläne für das neue Karrierejahr zu schmieden, sich neuen Chancen bewusst zu werden und diese im neuen Jahr zu ergreifen.

Aktualisieren Sie Ihr LinkedIn / Xing Profil

Ein weiter Punkt auf Ihrer To-Do-Liste für das neue Jahr sollte auch das Aktualisieren Ihrer sozialen beruflichen Netzwerke sein. Haben Sie im vergangenen Jahr neue Verantwortungsbereiche übernommen oder gar eine Beförderung bekommen, die noch nicht auf Ihrem Profil sichtbar sind? Haben Sie eine EDV-Fortbildung absolviert oder Ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessert? All dies und mehr zählt zu den Punkten, die Sie auf Ihrem Xing oder LinkedIn-Profil aktualisieren können. Des Weiteren bietet sich zwischen den Jahren auch die perfekte Gelegenheit, neue berufliche Bekanntschaften aus dem vergangenen Jahr zu seinem persönlichen Netzwerk hinzuzufügen. Denken Sie hierbei besonders daran, sich auf die letzte Begegnung oder das erste Treffen zurück zu beziehen – so kommt man beim Netzwerken am besten ins Gespräch und ins Langzeitgedächtnis Ihres Geschäftskontakts.

Halten Sie ein Pläuschchen mit Ihren Kollegen

Netzwerken lässt es sich nicht nur online, sondern auch offline im eigenen Bürogebäude. Meist sind Sie zwischen Weihnachten und Neujahr nicht die einzige Person, die sich am Arbeitsplatz befindet. Schauen Sie während der Urlaubszeit auf dem Unternehmensflur um und kommen Sie ins Gespräch mit den Kollegen aus anderen Teams und Abteilungen. Für Ihre eigene Arbeit kann es manchmal hilfreich sein, zu wissen was in anderen Unternehmensbereichen vor sich geht. Und wer weiß, vielleicht machen Sie zwischen den Jahren auch Bekanntschaft mit einem neuen Frollegen? Des Weiteren lässt sich mit den aufgesparten Urlaubstagen idealerweise auch der Sommerurlaub nochmals um ein paar weitere Tage verlängern.

________________________________________________________________________

Was erledigen Sie am liebsten im Büro zwischen Weihnachten und dem neuen Jahr? Berichten Sie uns davon auf unserer Facebook-Seite oder bei Twitter.

Die Zeit zwischen den Jahren kann Dank weniger Termine und Ablenkungen auch eine hochproduktive Arbeitsphase sein, in der sich vieles für das nächste Jahr vorbereiten lässt.
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

Comments are closed.