Viking AT

Der erste Angestellte: Was muss ich beachten?

Der erste Angestellte: Was muss ich beachten?

Das Geschäft läuft so gut, dass der Kalender rappelvoll ist und man sich vor Aufträgen kaum retten kann. Das hört sich zuerst nach einem Traum an so ein erfolgreiches Geschäft zu leiten, jedoch ist die Belastung so hoch, dass man das Arbeitspensum allein nicht mehr bewältigen kann. Da überlegen sich viele Gründer: Sollte ich vielleicht einen Mitarbeiter einstellen? Die Mehrkosten einen Angestellten zu haben, verbunden mit dem ganzen bürokratischen Aufwand und der zusätzlichen Verantwortung, könnten Existenzgründer erst mal davor abschrecken, jemanden zu beschäftigen. Vor allem stellt sich auch die Frage, welche Rolle der Angestellte übernehmen wird? Denn im Gegensatz zu größeren Betrieben, in denen jeder Mitarbeiter eine klar definierte Stelle hat, sollte der erste Angestellte im Start-up doch ein Alleskönner sein.

Sobald die Rolle ausgearbeitet ist und die richtige Person gefunden wurde, gilt es, die wichtigsten bürokratischen Arbeitsbestimmungen im Blick zu behalten. Für Alleinunternehmer, die vor diesem Schritt stehen, haben wir Recherchen durchgeführt und folgenden Leitfaden erstellt:

Erster Angestellter 1

Damit ein reibungsloser Start gewährleistet werden kann, benötigt der Arbeitgeber ein paar Dokumente vom neuen Mitarbeiter, denn der neue Arbeitgeber muss seiner Pflicht nachkommen und sich bei den verschiedenen Ämtern erst einmal um die Sozialversicherung und Lohnsteuer kümmern.
Erster Angestellter 2

Erster Angestellter 3

Den richtigen Mitarbeiter findet man nicht immer um die Ecke. Falls sich jemand als perfekt für den Job erweist und dieser aus einem anderen EU-Mitgliedsstaat kommt, sollte es keine Schwierigkeiten geben diese Person einzustellen. Auch Staatsangehörige aus Ländern, die sich im Europäischen Wirtschaftsraum befinden (jedoch nicht der EU angehören), genießen uneingeschränkte Arbeitnehmerfreizügigkeit.

Wer einen Mitarbeiter aus Drittstaaten, die nicht der EU angehören, einstellen möchte, muss jedoch einige zusätzliche aufenthaltsrechtliche Bestimmungen beachten, wie zum Beispiel die Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitsbewilligung.
Erster Angestellter 4

Erster Angestellter

———————————————————————————————————————————

Sobald alles geregelt ist und Ihr neuer Mitarbeiter sich gut eingearbeitet hat, muss sich dieser im Arbeitsraum auch wohlfühlen. Wir führen dafür eine große Auswahl an Schreibtischen, die sich für jedes Büro eignen.

Für noch mehr Informationen rund um Büro und Arbeit schauen Sie doch mal auf unserer Facebook-Seite oder bei uns auf Twitter vorbei.

Irgendwann stellt sich Gründern die Frage: Sollte ich vielleicht einen Mitarbeiter einstellen?
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on LinkedIn

Comments are closed.